Betriebliche Corona-Tests

 

Der Gefahr einer Infektion durch SARS-CoV-2 Viren am Arbeitsplatz ist sich Optronis bewusst. Um die Mitarbeiter noch umfassender zu schützen besteht für sie seit Ende März die Möglichkeit sich im Betrieb mit einem Antigen-Schnelltest untersuchen zu lassen. Hierzu stellt Optronis die Tests zur Verfügung die von zwei geschulten Kräften fachgerecht durchgeführt und ausgewertet werden. Insbesondere für Mitarbeiter aus dem benachbarten Frankreich wird dadurch nicht nur die Gesundheitsvorsorge verbessert, sondern es können auch für einen Grenzübertritt teilweise nötige Nachweise ohne Termin in externen Testzentrum und ohne Wartezeit erbracht werden.

Bereits seit Beginn der Corona-Pandemie handelt Optronis gesundheitsbewusst. Schon früh bestand die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten. Medizinischen Masken wurden den Mitarbeitern bereits im Frühjahr 2020 zur Verfügung gestellt. Mit dem erneuten Anstieg der Infektionen in Deutschland im Herbst 2020 wurden die Home-Office-Regelung ausgeweitet und ein umfassenderes Hygienekonzept in der Firma eingeführt. Dies ist nun durch den betrieblichen Antigen-Schnelltest ausgeweitet.


2. April 2021